Willkommen auf der Website der Gemeinde Altwis



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Altwis

Rechnungsabschluss 2019

Positiver Rechnungsabschluss 2019 dank höheren Steuereinnahmen

 

Die Rechnung 2019 der Gemeinde Altwis schliesst erfreulich ab. Bei einem Aufwand von Fr. 2'675'461.62 und einem Ertrag von Fr. 2'828'313.30 resultiert ein Ertragsüberschuss von Fr. 152'851.68. Dies entspricht gegenüber dem Budget 2019 einer Verbesserung um ca. Fr. 265'000.00. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von Fr. 112'622.00. Die Gemeinde hat 2019 Nettoinvestitionen in der Höhe von Fr. 163'416.85 getätigt. Die Bilanzsumme per 31.12.2019 beträgt Fr. 4’866’576.70, das kumulierte Ergebnis der Vorjahre beläuft sich auf Fr. 1'051'638.87 und das Eigenkapital auf Fr. 2'671'289.07.

Das erfreuliche Ergebnis kam vor allem wegen höheren Einnahmen bei den ordentlichen Steuern (+ Fr. 92'000) sowie den Sondersteuern (+ Fr. 37'000) zu Stande. Zudem trugen geringere Aufwendungen bei der Bildung (- Fr. 50'000.00) sowie bei der Pflegefinanzierung (-Fr. 78'000.00) zum besseren Ergebnis bei. Dieses positive Rechnungsergebnis führt dazu, dass sämtliche Finanzkennzahlen der Gemeinde die kantonalen Grenzwerte einhalten.

Der Gemeinderat ist erfreut über diesen Rechnungsabschluss. Die finanzielle Lage der Gemeinde hat sich in den vergangenen Jahren vor allem auch dank des Sonderbeitrags der Regierung kontinuierlich verbessert. Trotzdem ist der Gemeinderat überzeugt, dass die Fusion mit Hitzkirch per 1.1.2021 auch aus finanzieller Sicht der richtige Weg ist.

Die am 9. Juni 2020 geplante Gemeindeversammlung wurde aufgrund des Coronavirus verschoben. Diese soll im Herbst 2020 nachgeholt werden, das genaue Datum wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

 

 



Datum der Neuigkeit 26. Mai 2020